Weitere Feuerwehrkameraden im Digitalfunk ausgebildet

An drei Abenden wurden weitere 16 Feuerwehrkameraden der FF Burgebrach im Digitalfunk ausgebildet.

Der erste Abend stand im Zeichen der Theorie. So wurden die gesetzlichen Grundlagen, die Einsatztaktik und der Funkverkehr beleuchtet und intensiv besprochen.

Der zweite Abend begann mit einer theoretischen Einweisung in die Funktionsweise unserer neuen Funkgeräte. Der Theorie folgte die praktische Handhabung der Funkgeräte. In einer Reihe von vorgegebenen Funkaufgaben (u. a. mehrfaches umstellen der Sprechgruppen) konnte das im Unterrichtsraum erlernte in die Praxis umgesetzt werden.

Am dritten Abend wurde nochmals intensiv die Praxis geübt, bevor zur schriftlichen Prüfung geschritten wurde. Alle Teilnehmer schlossen den Lehrgang mit Erfolg ab und sind so bestens vorbereitet auf den Wirkbetrieb im Digitalfunk.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.