Generalversammlung der Feuerwehr Burgebrach

Am Samstag, den 4. März hatte die Feuerwehr Burgebrach zu ihrer jährlichen Generalversammlung ins Feuerwehrzentrum eingeladen. Neben der Gründung eines Festausschusses zum Anlass des 150jährigen Bestehens im Jahre 2019 standen zahlreiche Ehrungen auf dem Programm: Für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt wurden Heinrich Kunz, Friedrich Lechner, Georg Reheuser, Peter Schlapp und Johann Burkard. Auf stolze 60 Jahre Mitgliedschaft bei der Feuerwehr Burgebrach kann Rudolf Deschner zurückblicken.

Von links nach rechts: 1. Vorstand Florian Thienel, 2. Vorstand Steffen Schreiner, Heinrich Kunz, Georg Reheuser, Friedrich Lechner, 1. Kommandant Matthias Titz

Kommandant Titz hatte eine besondere Beförderung vorzunehmen: Er ernannte den früheren zweiten Kommandanten Josef Burkard zum Brandmeister und würdigte damit seine langjährigen Verdienste für die Feuerwehr Burgebrach.

Kommandant Matthias Titz ernannte Josef Burkard zum Brandmeister.

Der erste Bürgermeister des Marktes Burgebrach Johannes Maciejonczyk lobte die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr und gab einen kurzen Ausblick auf bevorstehende Aufgaben, die mit der Beschaffung der des neuen Tanklöschfahrzeugs und des Einsatzleitwagens auf die Feuerwehr zukommen.

Das könnte Dich auch interessieren …