Chronik des LFV Bayern

Der Bayerische Landesfeuerwehrverband wurde von Ludwig Jung bereits im Jahr 1868 gegründet und wurde im Jahr 1938 mit Erlass des Reichsfeuerwehrgesetzes praktisch aufgelöst. Nach dem zweiten Weltkrieg verhinderte die amerikanische Besatzungsmacht einer Wiedergründung des LFV Bayern und so wurde 1951 vorerst ein Sprechergremium eingerichtet.

Das Sprechergremium konnte einiges bewirken, doch ein Landesverband hätte doch eine viel größere Stimme. Darum wurde am 09.10.1993 der Landesfeuerwehrverband Bayern in Gunzenhausen wiedergegründet. Nach der Wiedergründung des Landesfeuerwehrverbandes Bayern konnte 1994 auch die „Jugendfeuerwehr Bayern im Landesfeuerwehrverband Bayern e.V.“ gegründet werden.

Im Chronik-Film „150 Jahre bayerisches Feuerwehrwesen und 25 Jahre LFV Bayern“ versuchen wir so dateiliert wie nötig und kurzweilig wie möglich über letzten 150 Jahre zu berichten.

Quelle: Landesfeuerwehrverband Bayern e.V.

Das könnte Dich auch interessieren …