Informationen zum Dienstbetrieb in Zeiten des Corona-Virus

3D-Grafik des SARS-CoV-2-Virions

Keine Über-, aber auch keine Untertreibung. Ja, der Corona-Virus hat auch die Feuerwehren fest im Griff.

Bis vorläufig 19.04.2020 ist in Burgebrach der Dienstbetrieb heruntergefahren.

  • keine Treffen des Nachwuchs
  • keine anstehenden Übungen
  • kein Zusammenkommen in der Feuerwehr und
  • kein Sportbetrieb

Die Ansteckungsgefahr soll so gering wie möglich gehalten werden – alles andere würde die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Gefahrenabwehr unnötig gefährden.

Das funktioniert nur gemeinsam.

Im Notfall ist die Feuerwehr Burgebrach jederzeit für euch da.

Wir bitten alle, sich an die Vorgaben der Staatsregierung und die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts zu halten.

Bei Fragen können Sie sich über unser Kontaktformular an uns wenden.


Nützliche Links


Verlangsamung der Corona-Virusausbreitung durch Unterbinden sozialer Kontakte – gut erklärt:

Das könnte Dich auch interessieren …