privater Rauchwarnmelder

Einsatznummer: 24-033
Datum: 31.05.2024 08:24
Straße: Steinknock
Ort: Burgebrach
Einsatzart: Täuschungsalarm
Alarmierte Schleifen FME: xxxx6 und xxxx8
Eingesetzte Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug (TLF 4000), Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12), Rüstwagen (RW2), Drehleiter (DLA (K) 23/12), Mannschaftswagen (MW), und Einsatzleitwagen (ELW)
Mannschaftsstärke: 1/2/18
Einsatzleiter: Matthias Titz

Mit dem Einsatzstichwort „B BMA / Meldeanlage // Rauchwarnmelder“ wurden wir heute in den Steinknock alarmiert.

In einer Wohnung hatte ein privater Rauchwarnmelder ausgelöst, da die Batterie nahezu leer war.

Um den Grund für das Auslösen zu erkunden, musste von uns die Wohnungstür mit Sperrwerkzeug geöffnet werden. Nachdem wir die Wohnung betreten hatten, stellten wir keine Rauchentwicklung fest und nahmen den Rauchwarnmelder außer Betrieb.

Nach 1 Stunde waren wir wieder einsatzbereit am Standort.

 

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass Rauchwarnmelder in kurzen Abständen bei schwächer werdender Batterie einen Warnton abgeben. Bitte tauschen sie dann den Rauchwarnmelder aus um solche Einsätze zu vermeiden.