VU Person eingeklemmt

Ein­satz­num­mer: 22–065
Datum: 30.11.2022 16:44
Stra­ße: B 22, Abzwei­gung Unter­neu­ses
Ort: Bur­ge­brach
Ein­satz­art: Tech­ni­sche Hil­fe­leis­tung
Alar­mier­te Schlei­fen FME: xxxx6 und xxxx8
Ein­ge­setz­te Fahr­zeu­ge: Tank­lösch­fahr­zeug (TLF 4000), Lösch­grup­pen­fahr­zeug (LF 16/12), Rüst­wa­gen (RW2), und Mann­schafts­wa­gen (MW)
Mann­schafts­stär­ke: 1/2/14
Ein­satz­lei­ter: Micha­el Krebs

Wir wur­den heu­te zu einem Ver­kehrs­un­fall mit ein­ge­klemm­ter Per­son auf die B 22 Abzwei­gung Unter­neu­ses alar­miert.

Eine aus Unter­neu­ses kom­men­de Fah­re­rin über­sah ein aus Bur­ge­brach kom­men­des Fahr­zeug und fuhr auf die B 22 ein. Bei dem Zusam­men­stoß wur­de das Fahr­zeug der Unfall­ver­ur­sa­che­rin in die angren­zen­de Wie­se geschleu­dert und über­schlug sich dabei.

Die Fah­re­rin wur­de in ihrem Fahr­zeug ein­ge­schlos­sen.

Wir befrei­ten die ein­ge­schlos­se­ne Per­son und über­ga­ben sie dem Ret­tungs­dienst. Danach sicher­ten und beleuch­te­ten wir die Ein­satz­stel­le.

Zu unse­rer Unter­stüt­zung wur­de der Lösch­zug Ober­harn­s­bach / Stap­pen­bach / Unter­neu­ses alar­miert. Von die­sem Lösch­zug wur­de die Sper­re der B 22 und die Absi­che­rung der Ein­satz­stel­le über­nom­men.

Ein­ge­setz­te Ein­satz­kräf­te

FF Bur­ge­brach Lösch­zug 1

FF Ober-/Un­ter­harn­s­bach

FF Stap­pen­bach

FF Unter­neu­ses

 

Bericht im Frän­ki­schen Tag