Ehrungen für langjährigen aktiven Feuerwehrdienst im Markt Burgebrach

Auch heuer konnte der Markt Burgebrach wieder die Leistungen verdienter Feuerwehrleute für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement zum Wohl und zur Sicherheit der Bevölkerung würdigen.

Ehrungen

Für 40-jährige Aktivität wurden Josef Metzner, Helmut Dollinger (FW Hirschbrunn-Tempelsgreuth-Küstersgreuth), Ludwig Hahn und Philipp Spindler (FW Grasmannsdorf), und Georg Hartmann (FW Unterneuses) geehrt.

Für 25-jähriges aktives Wirken wurden Thomas Zahnleiter und Matthias Reuß (FW Mönchherrnsdorf), Roland Frank (FW Hirschbrunn-Tempelsgreuth-Küstersgreuth) und Norbert Roth (FW Unterneuses) geehrt.

Feuerwehrehrung 2017 im Markt Burgebrach - Bild 1

Erster Bürgermeister Johannes Maciejonczyk dankte für das große ehrenamtliche Engagement. Die Geehrten seien große Vorbilder für die Gesellschaft. Die Feuerwehren in Burgebrach seien gut aufgestellt, so Landrat Johann Kalb. Damit sei auch eine große Sicherheit im Gemeindebereich gewährleistet. Kreisbrandrat Bernhard Ziegmann ging nach seinem Dank für die Leistungen auch auf die Entwicklungen des Feuerwehrwesens im Landkreis Bamberg ein.

Zusammen mit 1. Bürgermeister Johannes Maciejonczyk, 2. Bgm. Peter Pfohlmann, Kreisbrandinspektor Friedrich Riemer, Kreisbrandrat Bernhard Ziegmann und Kreisbraneister Sascha Martin überreichte Landrat Johann Kalb als Zeichen der Anerkennung und des Dankes Ehrennadeln und Urkunden.

Das Querflöten-Trio der Kreismusikschule Bamberg umrahmte die Feierstunde im Festsaal des Bürgerhauses musikalisch.

Das könnte Dich auch interessieren...